logotype
facebook
facebook2
twitter
myspace
linkedin

News / Events

08.04. – Klein-Karben. Nach drei langen Jahren Pause meldet  sich Pat Garcia auf der Bühne zurück. Eine neue Combo – The Circle Of One – hat sich gefunden und harmoniert auf eine Weise, die dem Publikum den Atem verschlug. Voller Gefühl und mit viel Herz verzauberten Pat Garcia & The Circle Of One an diesem Abend mit ihrer Musik die Zuschauer. Besonders die persönliche Note, die den selbstgeschriebenen Stücken, aber auch den allseits bekannten Evergreens eingehaucht wurde, löste bei den Besuchern des zweistündigen Konzerts eine wohlige Gänsehaut aus. Pat Garcia brillierte auf der Bühne und gab sich ihren Gefühlen und der Leidenschaft zur Musik vollständig hin. Der Saal tauchte zusammen mit der Combo ab in eine andere Welt, eine Welt voller Liebe zur Musik, voller Glauben an das Gute und das Vollkommene im Leben. Nicht zuletzt durch die sehr persönlichen Erinnerungen und Anekdoten, die Pat Garcia über sich preis gab, wurden immer wieder amüsante Momente geschaffen, die die Menschen näher zusammenrücken ließen. Liebevoll sprach Pat Garcia über „ihre Boys“ und das Leben als Musiker in den USA und Deutschland. Zahlreiche Besucher des Konzertes ließen es sich nicht nehmen Pat und der Combo für einen unvergesslichen Abend zu danken. Dabei machte der Gegensatz der Generationen im Saal keine Probleme, denn Jung wie Alt, Frau wie Mann haben den Abend sichtlich genossen und konnten auf dem Heimweg auf ein wunderschönes und stimmungsgeladenes Konzert zurückschauen.

Bericht  oben bei Maike Jost

Lieder mit Humor, Mut und ganz viel Hoffnung (erschien in der Wetterauer Zeitung)

Die US-Amerikanerin Pat Garcia gibt nach einem Jahr Pause ein fulminantes Konzert ibn der Kulturscheune.

Karben (abo). Ein besonderes Konzert bot die Kulturinitiative Karen (KIK) jetzt ihren Publikum.  Pat GArcia & the Circle of One traten in der Kulturscheune am Selzerbrunnen auf und verbreiteten ein Jazz-,Soul- und Blues-Gefühl der angenehmen Art.  Die aus Georgia in den USA stammende und im Rhein-Main-Gebiet lebende Garcia zeigte nach einen Jahr Pause nachdrücklich, dass sie hierzulande mittlerweile zu den Klassikern unter den Soul-Stimmen zu zählen ist.  Wer Pat Garcia kennt, weiß, dass sie bislang vor allem a cappella sang.  Erstmals trat sie nun mit einer eigenen Combo auf.  Jan Masuhr (Gitarre)=, Frank Willi Schmidt (Bassgitarre und Kontrabas), Rainer Wahl (Klavie und Keyboards und der Youngster der ruppe, Simon Ostheim (Schlagzeug), untermalten die warme und einfühlsame Stimme Garcias und bildeten den unaufdringlichen Hintergrund zu Ihrem Gesang. 

Garcias Musik- und vor allen ihre Texte- verleiten zum Nachddeken, und man merkt immer wieder:  Die Songs zwischen Country, Soul, Gospels oder Spirituals sollen den Zehören über das Schmunzel und Lachen hinaus Hoffnung und Mut machen.  A cappella eröffnete sie das Programm mit "Nobody's Fault But MIne",  weiter ging es mit "Why I Got To Sing My Song".  Den eigenen Weg zu finden, dazu ermunterte die Sängerin mit dem Stuück "Which Way To Go" das sie 1997 geschrieben hatte. 

Festilich Klänge - mal beschwingt, mal flehend

Advent in St. Pius: Gospelkonzert mit Pat Garcia und Geschichten aus Afrika - Geschenksuche im Sand 

Ökumenisches Flair

Die aus Georgia in den USA stammende Pat GArcia sang in edelster Mahalia Jackson_Manier buchstäblich alles an die Wand.  

Pat Garcia, der Star des Abends, hatte ziemlich unbekannte Lieder im Gepäck, was ihre Auftritte um so interessanter machten:  "More Like Jesus", " In the Garden", und "Gnade für die Welt" atmeten genauso Adventsthematick wie "We Come this Far", Im Glauben Träümen" und das beschwingte "Swing Low Sweet Chariot". Bittend, ja flehend klang ihr "Lead me Guide me". 

Rainer Wahl war ihr am Klavier ein fachkundiger und einfühlsamer Begleiter. 

 

Simme als Sprachrohr nutzen (erschien in der Rimbacher Zeitung)

Der von Pat Garcia - der Gospellady aus Georgia- vom 19. bis zum 21. September geleitete Rimbacher Gospelworkshop fand am letzten Workshoptag seinen Höhepunkt in der Evangelischen Kirche von Rimbach in Form eines Gospelgottesdienst, der diesen Namen voll und ganz verdiente.  

 

 

 English translation is being processed. Thank you for your patience.

Award Nominations

Beautiful Blogger Award

 

 

 

 

Mrs Sparkly's Ten Commandments Award

 

 

 

The Versatile Blogger Award

 

 

 

 

One Lovely Blog Award

 

 

 

 

Reader Appreciation Award

 

 

Inspiring Blog Award